ige

INSTITUT AKTUELLES LEHRE FORSCHUNG KONTAKT
  • ABOUT

    Vor dem vorherrschenden Hintergrund der globalen Erwärmung, rapide zur Neige gehenden Energieressourcen, exponentiellen Bevölkerungswachstums, steigenden geopolitischen Instabilitäten, die aus der Unsicherheit der zukünftigen Energieversorgungssituation resultieren, zusammen mit der Tatsache, dass Gebäude für mindestens 40% des weltweiten Energieverbrauches verantwortlich sind, ist gute Architektur ohne ein gutes Energiekonzept nicht möglich.

     

    Gebäude stellen einen Großteil eines der wahrscheinlich größten Probleme unserer Gesellschaft dar - nämlich die gerechte Aufteilung, der uns zur Verfügung stehenden Ressourcen. Architektur kann somit einen Großteil der Lösung darstellen. Nie zuvor wurde dieser Disziplin eine vergleichbare Chance geboten, eine derartige zentrale Rolle in der Geschichte der Menschheit einzunehmen. Gute Architektur ist immer ein konkreter Ausdruck der kulturellen Werte, Prioritäten und Hoffnungen einer Gesellschaft. Jetzt kann sie auch die physische Antwort für diese existentielle Herausforderung liefern.

     

    Eine nachhaltige Entwicklung kann per Definition nicht mit einem gleichzeitigen Verlust an der architektonischen Qualität unserer gebauten Umwelt einhergehen. Ein Gebäude mit wenig architektonischer Qualität und einem guten Energiekonzept leistet somit keinen wirklichen Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft. Schwerpunkt der Forschung und Lehre am IGE ist die Maximierung der Energieperformance von Gebäuden und Städten und die Entwicklung von Architektur- und Urban Designprojekten, welche durch Optimierung ihrer Form und Struktur inhärent hoch energieeffizient sind.

     

  • TEAM

    Institutsleiter

    Brian Cody

    Sekretariat

    Doris Damm

    Sprechstunden n. V. im Sekretariat

    Öffnungszeiten Sekretariat:

    Montag - Freitag, 09:00 - 12:00

    doris.damm@tugraz.at

    Universitätsassistent

    Alexander Eberl

    Sprechstunden Mittwoch 11:00 - 12:00

    alexander.eberl@tugraz.at

    Universitätsassistent

    Aleksandar Tepavcevic

    Sprechstunden Freitag 11:00 - 12:00

    aleksandar.tepavcevic@tugraz.at

    Universitätsassistentin

    Christiane Wermke

    christiane.wermke@tugraz.at

    Projektassistentin/Lehrbeauftragte

    edina.majdanac@tugraz.at

    Projektassistent/Lehrbeauftragter

    podmirseg@verticalfarminstitute.org

     

    Projektassistent/Lehrbeauftragter

    Sebastian Sautter

    sautter@tugraz.at

    Lehrbeauftragte

    Hatice Cody

    hatice.cody@tugraz.at

    Lehrbeauftragte

    alexandru.daan@gmail.com

    Lehrbeauftragter

    Wolfgang Löschnig

    wolfgang.loeschnig@tugraz.at

    Lehrbeauftragter

    Martin Schneebacher

    martin.schneebacher@tugraz.at

    nawara@exikon.at

    Lehrbeauftragter

    Minoru Suzkuki

    minoru.suzuki@tugraz.at

    Studienassistentin

    Vesa Bunjaku

    vesabunja@gmail.com

    Studienassistentin

    Saša Sever

    sever@student.tugraz.at

D /

E

Institutsleiter

Univ.-Prof. BSc(Hons) CEng MCIBSE

Brian Cody

Sprechstunden n. V. im Sekretariat

Curriculum Vitae

Publikationen

Projekte

Vorträge

1. Platz Wettbewerbe

Professor Brian Cody ist Universitätsprofessor an der technischen Universität Graz und leitet dort seit 2004 das Institut für Gebäude und Energie. Sein Schwerpunkt in Forschung, Lehre und Praxis gilt der Maximierung der Energieperformance von Gebäuden und Städten. Vor dem Ruf nach Graz war er Associate Director des weltweit operierenden Ingenieurbüros Arup. Er ist Gründer und CEO des Beratungsunternehmens Energy Design Cody, das an der Entwicklung von innovativen Klima- und Energiekonzepten für Bauprojekte weltweit beteiligt ist. Professor Cody ist Mitglied in zahlreichen Beiräten und Preisgerichten und Gastprofessor an der Universität für Angewandte Kunst in Wien.

 

 

2014

Balthasar Neumann Preis

 

2012

Berufung in den Konvent der Baukultur, Deutschland

 

2010

Principal of Energy Design Cody

 

2005

Gastprofessor an der Universität für Angewandte Kunst in Wien.

 

2004

Wissenschaftlicher Berater des Unternehmens Arup.

Vorstand des Instituts für Gebäude und Energie an der TU Graz.

 

2003

Business Development Leader, Arup

Ruf als Professor an die TU Graz.

 

2002

Associate Director, Arup.

 

1999

Design Leader, Arup GmbH

 

1997

Lehrauftrag an der Universität Hannover, Fachbereich Architektur

 

1997

Ernennung zum Associate von Arup.

 

1996

Eintragung als Chartered Engineer (CEng), England

 

1993 bis 2003

Arup GmbH, Tochtergesellschaft des weltweit operierenden Ingenieur-

büros Ove Arup, welches seit 1950 die Philosophie der interdiszipli-

nären holistischen Planung verfolgt.

 

1989 bis 1992

Aufenthalte in Boston, London und Berlin. Mitarbeit in Planungsbüros, Ausführungsfirmen und in der Forschung und Entwicklung

 

1989

Abschluss des Studiums des Ingenieurwesens an der University of Dublin in Irland mit First Class Honours, Auszeichnung mit dem Walker-Award für das beste Abschlussergebnis des Jahrgangs.

“Form follows Energy”, using natural forces to maximize performance

Birkhäuser, 2017

PDF

 

"Role of Technology in Sustainable Architecture"

 Wolkenkuckucksheim, Internationale Zeitschrift zur Theorie der Architektur 2014

PDF

 

"Architektur, Bewegung und Energie / Architecture, motion and energy"

in: Michael Schumacher, Oliver Schaeffer, Michael-Marcus Vogt (Hrsg.): MOVE. Architektur in Bewegung - Dynamische Komponenten und Bauteile, d/e, Birkhäuser, Basel 2010, ISBN: 978-3-7643-9985-6

PDF

 

"Form follows Energy"

Keynote Lecture, Conference Proceedings, Clima 2010 - 10th REHVA World Congress, Antalya/Türkei,

9. - 12. Mai 2010

 

"Form follows Energy", "der architekt"

3/09, Herausgeber: Bund Deutscher Architekten, Nicolaische Verlagsbuchhandlung, ISSN 0003-875X

PDF

 

"Form follows Energy, Building Energy Performance and Architecture"

Mimarliklarin Pazaryeri, UIA 2005 Istanbul Kongresi Etkinlikleri Dizisi, XXII. Dünya Mimarlik Kongresi' nden Secme Bildiriler, Tmmob Mimarlar Odasi, Ankara 2009, ISBN 978-9944-89-655-9

 

"Urban Design and Energy" GAM 05, "Urbanity not Energy"

Springer Wien New York, ISBN 978-3-211-79203-2

PDF

 

"Exploring the potential for natural ventilation of tall buildings"

Conference Proceedings, 29th AIVC Conference, Kyoto, Japan, 2008

PDF

 

“BEEP, Development of a method to determine the true energy efficiency of buildings”

Proceedings, Clima 2007, Helsinki, 2007

Link

 

“Energieeffiziente Lüftung von Bürogebäuden“

HLH Fachzeitschrift, Springer-VDI-Verlag, Düsseldorf, 2005

PDF Teil 1

PDF Teil 2

 

“Double skin building envelopes and their impact on the HVAC systems and energy efficiency of Buildings” Conference Proceedings, 8th REHVA World Congress Clima 2005, Lausanne

PDF

 

Ecole Centrale Paris

Frankreich, OMA Office for Metropolitan Architecture

 

Taiyuan Botanical Gardens

China, Delugan Meissl Associated Architects

 

Hyundai Motor Company

Seoul, South Korea, Delugan Meissl Associated Architects

 

UniCredit Bank Austria Campus

Wien, Atelier Podrecca

 

Parliamentary Building of Albania

Tirana, COOP HIMMELB(L)AU architects

 

Fudan University

Shanghai, China, Miralles Tagliabue architects

 

Central Bank of Azerbaijan

Baku, COOP HIMMELB(L)AU architects

 

Medical University Campus Graz

Austria, Riegler Riewe architects

 

Energetische Masterplanung für Bigova Bay

Montenegro, Ortner & Ortner Hotel Schwarzenberg, Wien, Österreich, Tschapeller Architekt

 

Landesarchiv NRW

Duisburg, Deutschland, Ortner + Ortner Baukunst

 

Silesian Museum

Katowice, Polen, Riegler Riewe Architekten

 

Fronius Büro- und Laborgebäude

Wels, Österreich, Schneider + Schumacher Architekten

 

ÖVAG Zentrale

Wien, Österreich, Carsten Roth Architekten

 

Dalian International Conference Center

Dalian, China, Coop Himmelb(l)au architects

 

Museum of Contemporary Art & Planning Exhibition

Shenzhen, China, Coop Himmelb(l)au architects

 

Busan Cinema Complex

Coop Himmelblau

 

Hauptverwaltung für die europäische Zentralbank in Frankfurt am Main

Coop Himmelblau

 

Office Building

San Diego, USA, schneider schumacher architekten

 

Duales System Pavilion

EXPO 2000, Hanover, Germany, Atelier Brückner architects

 

Headquarters Building for Braun AG

Kronberg, Germany, Schneider Schumacher architects

 

GSW Tower

Berlin, Germany, Sauerbruch Hutton Architekten

 

Low Energy Building

Berlin Marzahn, Germany, Assmann Salamon und Scheidt architects

 

 

„Form follows Energy“

Ringvorlesung Architekturforschung, TU Graz/A, 29. November 2012

 

“Form follows Energy”

EnergieNeuDenken – “Energienutzung im Jahre 2121”, Ares Tower, Wien/A, 14. November 2012

 

„Beziehungen zwischen Architektur und Energie“

6. Stiebel-Eltron Dialog zur „Evolution der Architektur:   grüner_effizienter_nachhaltiger: Bauen als gesellschaftliche Aufgabe“, Stuttgart/D, 23. Oktober 2012

 

Keynote Speaker

Luxamérica 2012. XI Lighting Latin American Congress, Cartagena/Kolumbien, 9. – 12. Oktober 2012

 

“Form follows Energy”

4. Tagung Zukunft SolarArchitektur: Mehr Sonne!, ZDF-Konferenzzentrum Mainz/D, 6. September 2012

 

„Werkvortrag“

Sprechen über Architektur, Zentralvereinigung der Architekten, Wien/A, 10. Mai 2012

 

„Form follows Energy“

Keynote Speaker, Bauen auf Fraunhofer, TU Graz/A, 07. Mai 2012

 

„Form follows Energy – Zur Zukunft grüner Architektur“

Impulsvortrag, energyart, Köln/D, 24. April 2012

 

„Gebäude – Kraftwerke der Zukunft“

5. IIR Green Building Summit 2012, Berlin/D, 13. März 2012

 

„Form follows Energy“

Vortrag für BEHF Architekten und geladene Gäste, Wien, 6. Februar 2012

 

“Form follows Energy”

Architektur Vortragsreihe, Universität Lichtenstein, Vaduz/L, 18. Januar 2012

 

“Energy Design“

Out of standard, AIT Architektur Salon, Hamburg/D, 8. Dezember 2011

 

“Über die wahre Relevanz von Energieeffizienz und Gestalt“

Vernunft für die Welt. Klima Manifest 2011: Sanieren mit Gestalt und Verstand, DAZ, Berlin/D, 14. November 2011

 

Keynote Speaker, "Professional Lighting Design Convention 2011"

Circulo de Belles Artes, Madrid/E, 21. Oktober 2011

 

“Gebäude – Kraftwerke der Zukunft, Im Zeichen der Energiewende: Green-, Blue- oder nachhaltig Bauen, der Weisheit letzter Schluss?"

News Mediatower, Wien/A, 10. Oktober 2011

 

“Wechselbeziehungen zwischen Architektur und Energie”

EXPRESSION ARCHITEKTUR, Knauf AMF, Grafenau/D, 1. Juli 2011

 

“Form follows Energy”

OTIS_trendlounge, St. Veiter Schlössl, Graz/A, 17. Mai 2011

 

Impulsreferat: “Die Fassade als Kraftwerk?”, open:lab Sustainability in Design, Construction and Energy Systems. Ein Blick in die Zukunft von Architektur, Bauwesen und Energie. Wie wir 2030 leben warden

Veranstalter: TU Graz, Dom im Berg, Graz/A, 7. April 2011

 

“Form follows Energy”

International Winter School 2011 “Sustainable Smart Cities”, Styrian Adademy for Sustainable Energies, Graz/A, 16. Februar 2011

 

“Form follows Energy”

contractworld, Internationaler Architekturkongress, Hannover/D, Januar 2011

 

 

 

Ecole Centrale Paris

Frankreich 2012 , OMA

 

Uni Credit Bank Austria Campus

Wien 2011 , Atelier Podrecca

 

Parliamentary Building of Albania

Tirana 2011 , COOP HIMMELB(L)AU

 

Fudan University

Shanghai, China 2011, Miralles Tagliabue architects

 

Maintor

Degussa Areal 2009 , Prof. Christoph Mäckler

 

4 Tower in 1

Shenzen, China 2008 , Coop Himmelblau

 

Erste Campus, 2. Stufe

Wien, Österreich 2008 ,Henke Schreieck Architekten

 

National Bank Azerbaijan

Baku 2008 , Coop Himmelblau

 

International Conference Center

Da Lian, China 2008 , Coop Himmelblau

 

Prazakova Business Highrise

Ljubjiana, Slovenia 2008 , Boris Podrecca

 

Paulinenstraße

Stuttgart 2008 , Schneider + Schumacher

 

Landesarchiv NRW

Duisburg, Deutschland 2007 , Ortner + Ortner Baukunst

 

MOCAPE Museum

Shenzen, China 2007 , Coop Himmelblau

 

Silesian Museum

Katowice, Polen 2007, Riegler Riewe Architekten, Graz

 

Headquarter Styria Medien AG

Graz 2006 ,Riegler Riewe Architekten, Graz

 

Fronius Büro- und Laborgebäude

Wels, Österreich 2006 ,Schneider Schumacher Architekten

 

ÖVAG Zentrale

Wien 2006 ,Carsten Roth Architekten, Hamburg

 

Busan Cinema Complex

Busan, Korea 2005 , Coop Himmelblau

 

Energie AG Oberösterreich

Linz, Austria 2005 , Arup GmbH

 

KfW Westarkade

Frankfurt, Deutschland 2004 , Sauerbruch Hutton Architekten

 

Schulzentrum Welsberg

Südtirol, Italien 2004 ,Marques Rosner, Luzern

 

ADAC Hauptverwaltung

München 2004 , Sauerbruch Hutton Architekten

 

European Central Bank

Frankfurt 2003, Coop Himmelblau, Vienna

 

Cafesjian Musuem of Contemporary Art

Armenia 2003, Coop Himmelblau Wien

 

Sunbelt Management Office Building

San Diego 2001, Schneider + Schumacher, Frankfurt

 

Silo Wohnanlage

Kopenhagen 2000 , MVRDV, Holland

 

Unterföhring Park Village

München 1999 , MVRDV, Holland

 

Realschule Geldern

1998, Schneider & Partner, Holzminden

 

IKA Adlershof

1998,Gössler Architekten, Berlin

 

Hauptverwaltung Braun AG

Kronberg 1996, Schneider + Schumacher, Frankfurt

 

Nordic Countries Embassy Project

Berlin 1996, Berger + Parkinen, Wien/ Helsinki

 

Landeszentralbank

Halle 1996, Brandi + Partner, Göttingen

 

KPMG

Leipzig 1994, Schneider + Schumacher, Frankfurt

 

Leipzig Hauptbahnhof

1994 ,HPP Architekten, Düsseldorf

copyright - Institut für Gebäude und Energie , TU Graz, 2016

Impressum