INSTITUT AKTUELLES LEHRE FORSCHUNG KONTAKT
  • ABOUT

    Vor dem vorherrschenden Hintergrund der globalen Erwärmung, rapide zur Neige gehenden Energieressourcen, exponentiellen Bevölkerungswachstums, steigenden geopolitischen Instabilitäten, die aus der Unsicherheit der zukünftigen Energieversorgungssituation resultieren, zusammen mit der Tatsache, dass Gebäude für mindestens 40% des weltweiten Energieverbrauches verantwortlich sind, ist gute Architektur ohne ein gutes Energiekonzept nicht möglich.

     

    Gebäude stellen einen Großteil eines der wahrscheinlich größten Probleme unserer Gesellschaft dar - nämlich die gerechte Aufteilung, der uns zur Verfügung stehenden Ressourcen. Architektur kann somit einen Großteil der Lösung darstellen. Nie zuvor wurde dieser Disziplin eine vergleichbare Chance geboten, eine derartige zentrale Rolle in der Geschichte der Menschheit einzunehmen. Gute Architektur ist immer ein konkreter Ausdruck der kulturellen Werte, Prioritäten und Hoffnungen einer Gesellschaft. Jetzt kann sie auch die physische Antwort für diese existentielle Herausforderung liefern.

     

    Eine nachhaltige Entwicklung kann per Definition nicht mit einem gleichzeitigen Verlust an der architektonischen Qualität unserer gebauten Umwelt einhergehen. Ein Gebäude mit wenig architektonischer Qualität und einem guten Energiekonzept leistet somit keinen wirklichen Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft. Schwerpunkt der Forschung und Lehre am IGE ist die Maximierung der Energieperformance von Gebäuden und Städten und die Entwicklung von Architektur- und Urban Designprojekten, welche durch Optimierung ihrer Form und Struktur inhärent hoch energieeffizient sind.

     

  • TEAM

    Institutsleiter

    Brian Cody

    Sekretariat

    Doris Damm

    Sprechstunden n. V. im Sekretariat

    Öffnungszeiten Sekretariat:

    Montag - Freitag, 09:00 - 12:00

    doris.damm@tugraz.at

    Universitätsassistent

    Alexander Eberl

    Sprechstunden Mittwoch 11:00 - 12:00

    alexander.eberl@tugraz.at

    Universitätsassistent

    Aleksandar Tepavcevic

    Sprechstunden Freitag 11:00 - 12:00

    aleksandar.tepavcevic@tugraz.at

    Universitätsassistentin

    Christiane Wermke

    christiane.wermke@tugraz.at

    Projektassistentin/Lehrbeauftragte

    edina.majdanac@tugraz.at

    Projektassistent/Lehrbeauftragter

    podmirseg@verticalfarminstitute.org

     

    Projektassistent/Lehrbeauftragter

    Sebastian Sautter

    sautter@tugraz.at

    Lehrbeauftragte

    Hatice Cody

    hatice.cody@tugraz.at

    Lehrbeauftragte

    alexandru.daan@gmail.com

    Lehrbeauftragter

    Wolfgang Löschnig

    wolfgang.loeschnig@tugraz.at

    Lehrbeauftragter

    Martin Schneebacher

    martin.schneebacher@tugraz.at

    nawara@exikon.at

    Lehrbeauftragter

    Minoru Suzkuki

    minoru.suzuki@tugraz.at

    Studienassistentin

    Vesa Bunjaku

    vesabunja@gmail.com

    Studienassistentin

    Saša Sever

    sever@student.tugraz.at

D /

E

 PHD

Dissertation

INFO

AUSGEWÄHLTE ARBEITEN

Vorentscheidungen für die Akzeptanz von Dissertanten und Dissertantinnen

 

Die formalen Richtlinien der TU Graz für das Verfassen von Dissertationen müssen erfüllt sein.

Für Fragen hierzu kontaktieren Sie bitte das Dekanat der Architekturfakultät der TU Graz.

 

Mehr Info auf tu4you.

 

Es muss ein aktueller Lebenslauf mit einem aktuellen Portfolio am Insititut für Gebäude und Energie, in der Rechbauerstrasse 12 in 8010 Graz, abgegeben werden. Des weiteren wird ein bereits ausgearbeitetes Konzept für die zu verfassende Doktorarbeit verlangt welches sich aus folgenden Teilbereichen zusammensetzt: -die eigenen Hintergründe für das Doktorarbeitsthema -erste Literaturangaben -auf dem Sachgebiet publizierte Forschungsergebnisse -die gewählte Methodologie -einen groben Zeitplan in welchem die Doktorarbeit erstellt wird Gewöhnlich beschäftigen sich die Disserationen am Insitut für Gebäude und Energie mit folgenden Thematiken:

 -FORM FOLLOWS ENERGY

- BUILDING PERFORMANCE

- ENERGIE EFFIZIENTE FAÇADEN

 -ENERGIE EFFIZIENTE VENTILATIONSKONZEPTE

 -STÄDTEBAULICHE GESTALT UND AUSWIRKUNGEN AUF DIE ENERGIEPERFORMANZ

 

Spätestens ein Jahr nach der Akzeptanz als DissertantIn muss ein erster Artikel dem Thema entsprechend in einer Fachzeitschrift publiziert werden. Zu Beginn der Dissertation wird ein Zeitplan erstellt, an welchen sich beide Parteien verbindend zu halten haben, mit Ausnahme von bestimmten Gründen, bei denen sich beide Parteien einig sind.

 

 

 

Revitalizing Structuralism

Alexander Eberl

(fortlaufend)

Mehr Info

 

XX

Christiane Wermke

(fortlaufend)

Mehr Info

 

 

Modernist housing estates 2.0

Aleksandar Tepavcevic

(fortlaufend)

Mehr Info

 

 

How to Design a Tree; Evolutionary Algorithm (EA) in energy design

Igor Mitric Lavovski

(fortlaufend)

Mehr Info

 

Energieflexible Nullenergiegebäude und Quartiere

Tobias Weiß

(fortlaufend)

Mehr Info

 

Sustainable high-rise Timber Buildings

Maja Zigart

(fortlaufend)

Mehr Info

 

Contribution of Vertical Farms to increase the overall Energy Efficiency of Cities

Daniel Podmirseg

(abgeschlossen)

Mehr Info

 

 

copyright - Institut für Gebäude und Energie , TU Graz, 2016

Impressum