• ABOUT

    Architektur ist nicht nur für einen großen Anteil des Weltenergieverbrauchs verantwortlich. Architektur ist Energie. Eine Linie auf Papier, die eine architektonische Absicht darstellt, impliziert in vielen Fällen Jahrzehnte bzw. Jahrhunderte von damit einhergehenden Energie- und Stoffströmen. Am Institut für Gebäude und Energie (IGE) wird energieeffiziente Architektur als Triade aus minimiertem Energieverbrauch, optimalem Raumklima und exzellenten räumlichen Qualitäten - sowohl auf der urbanistischen als auch auf der Gebäudeebene - begriffen.

     

    Die Erfahrung und das gesammelte Knowhow aus der Praxis des Beratungsunternehmens Energy Design Cody Consulting durch Kollaborationen mit Architekturbüros wie Coop Himmelb(l)au, OMA, Miralles Tagliabue, Delugan Meissl, MVRDV - um nur einige zu nennen -, fließen in die Grundlagenforschung und über Vorlesungen und Impulsvorträge in die Lehraktivitäten am Institut ein, so dass die Studierenden ebenfalls direkt davon profitieren können.

     

    Seit 2010 wird das Konzept verfolgt, jedes Jahr ein Thema vorzubereiten, das in einem gesamten Studienjahr behandelt wird. Das Ziel dabei ist, die Aufmerksamkeit in Lehre und Forschung auf eine bestimmte Fragestellung konzentrieren zu können. Damit wird es möglich, die Lehr- und Forschungstätigkeiten des Instituts für einen klar begrenzten Zeitraum einem bestimmten Thema zu widmen und Synergien zwischen den verschiedenen Bereichen zu nutzen. Am Ende des Jahres werden die Ergebnisse aus Lehre und Forschung in einer Broschüre zusammengefasst und gemeinsam mit dem Jahresthema des kommenden Studienjahres allen Mitgliedern der Fakultät vorgestellt.

     

  • BACHELOR

  • MASTER

  • KONTAKT

    Technische Universität Graz Institut für Gebäude und Energie Rechbauerstrasse 12 / II 8010 Graz Sekretariat Tel +43(0)316/873-4751 Fax +43(0)316/104751 ige@tugraz.at Facebook ﷯
  • IMPRESSUM

    Inhaltlich verantwortlich:

     

    Institut für Gebäude und Energie

    Rechbauerstrasse 12/II

    8010 Graz

     

    ige@tugraz.at

     

     

    Konzeption, Design und technische Umsetzung:

    www.alexandrudan.at

     

    Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Namentlich gekennzeichnete Beiträge in den Diskussionsbereichen geben die Meinung des Autors wieder. Für die Inhalte der Beiträge sind ausschließlich die Autoren zuständig.

     

D |

E

 PHD

Dissertation

AUSGEWÄHLTE ARBEITEN

INFO

Holistic Approach to Optimizing Thermal and Energy Performance of

High-Rise Residential Buildings in Different Climatic Regions

Lobna Elgheriani

(fortlaufend)

Mehr Info

 

 

Revitalizing Structuralism

Alexander Eberl

(fortlaufend)

Mehr Info

 

 

Adaptive Facades

Christiane Wermke

(fortlaufend)

Mehr Info

 

 

Modernist housing estates 2.0

Aleksandar Tepavcevic

(fortlaufend)

Mehr Info

 

 

Sustainable High-Rise Timber Buildings

Maja Zigart

(fortlaufend)

Mehr Info

 

 

Energy-Flexible Zero-Energy Buildings

Tobias Weiß

(abgeschlossen 2019)

Mehr Info

 

 

Contribution of Vertical Farms to increase the overall Energy Efficiency of Cities

Daniel Podmirseg

(abgeschlossen 2015)

Mehr Info

Vorentscheidungen für die Akzeptanz von Dissertanten und Dissertantinnen

 

Die formalen Richtlinien der TU Graz für das Verfassen von Dissertationen müssen erfüllt sein.

Für Fragen hierzu kontaktieren Sie bitte das Dekanat der Architekturfakultät der TU Graz.

 

 

 

Es muss ein aktueller Lebenslauf mit einem aktuellen Portfolio am Institut für Gebäude und Energie, in der Rechbauerstraße 12 in 8010 Graz, abgegeben werden. Des weiteren wird ein bereits ausgearbeitetes Konzept für die zu verfassende Doktorarbeit verlangt welches sich aus folgenden Teilbereichen zusammensetzt:

 

-die eigenen Hintergründe für das Doktorarbeitsthema

-erste Literaturangaben

-auf dem Sachgebiet publizierte Forschungsergebnisse

-die gewählte Methodologie

-einen groben Zeitplan, in welchem die Doktorarbeit erstellt wird

 

Gewöhnlich beschäftigen sich die Dissertationen am Institut für Gebäude und Energie mit folgenden Thematiken:

 

 -FORM FOLLOWS ENERGY

- BUILDING PERFORMANCE

- ENERGIE EFFIZIENTE FASSADEN

 -ENERGIE EFFIZIENTE VENTILATIONSKONZEPTE

 -STÄDTEBAULICHE GESTALT UND AUSWIRKUNGEN AUF DIE ENERGIEPERFORMANZ

 

Spätestens ein Jahr nach der Akzeptanz als DissertantIn muss ein erster Artikel dem Thema entsprechend in einer Fachzeitschrift publiziert werden. Zu Beginn der Dissertation wird ein Zeitplan erstellt, an welchen sich beide Parteien verbindend zu halten haben, mit Ausnahme von bestimmten Gründen, bei denen sich beide Parteien einig sind.

 

 

 

copyright - Institut für Gebäude und Energie, TU Graz, 2020

Impressum