• ABOUT

    Architektur ist nicht nur für einen großen Anteil des Weltenergieverbrauchs verantwortlich. Architektur ist Energie. Eine Linie auf Papier, die eine architektonische Absicht darstellt, impliziert in vielen Fällen Jahrzehnte bzw. Jahrhunderte von damit einhergehenden Energie- und Stoffströmen. Am Institut für Gebäude und Energie (IGE) wird energieeffiziente Architektur als Triade aus minimiertem Energieverbrauch, optimalem Raumklima und exzellenten räumlichen Qualitäten - sowohl auf der urbanistischen als auch auf der Gebäudeebene - begriffen.

     

    Die Erfahrung und das gesammelte Knowhow aus der Praxis des Beratungsunternehmens Energy Design Cody Consulting durch Kollaborationen mit Architekturbüros wie Coop Himmelb(l)au, OMA, Miralles Tagliabue, Delugan Meissl, MVRDV - um nur einige zu nennen -, fließen in die Grundlagenforschung und über Vorlesungen und Impulsvorträge in die Lehraktivitäten am Institut ein, so dass die Studierenden ebenfalls direkt davon profitieren können.

     

    Seit 2010 wird das Konzept verfolgt, jedes Jahr ein Thema vorzubereiten, das in einem gesamten Studienjahr behandelt wird. Das Ziel dabei ist, die Aufmerksamkeit in Lehre und Forschung auf eine bestimmte Fragestellung konzentrieren zu können. Damit wird es möglich, die Lehr- und Forschungstätigkeiten des Instituts für einen klar begrenzten Zeitraum einem bestimmten Thema zu widmen und Synergien zwischen den verschiedenen Bereichen zu nutzen. Am Ende des Jahres werden die Ergebnisse aus Lehre und Forschung in einer Broschüre zusammengefasst und gemeinsam mit dem Jahresthema des kommenden Studienjahres allen Mitgliedern der Fakultät vorgestellt.

     

  • BACHELOR

  • MASTER

  • KONTAKT

    Technische Universität Graz Institut für Gebäude und Energie Rechbauerstrasse 12 / II 8010 Graz Sekretariat Tel +43(0)316/873-4751 Fax +43(0)316/104751 ige@tugraz.at Facebook ﷯
  • IMPRESSUM

    Inhaltlich verantwortlich:

     

    Institut für Gebäude und Energie

    Rechbauerstrasse 12/II

    8010 Graz

     

    ige@tugraz.at

     

     

    Konzeption, Design und technische Umsetzung:

    www.alexandrudan.at

     

    Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Namentlich gekennzeichnete Beiträge in den Diskussionsbereichen geben die Meinung des Autors wieder. Für die Inhalte der Beiträge sind ausschließlich die Autoren zuständig.

     

D |

E

Sporthalle der Zukunft in Puconci

Prof. Brian Cody, Andreas Ampenberger, Andreas Karitnig, Ingomar Platzer

INFO

BILDER

Beschreibung

Das Institut für Gebäude und Energie an der TU Graz wurde beauftragt, im Rahmen einer Pilotstudie zu untersuchen, wie eine energieeffiziente Sportstätte des  21. Jahrhunderts konzipiert werden soll. Für den nachgeschalteten Architektenwettbewerb für eine energieeffiziente Dreifachsporthalle in der Gemeinde Puconci im Nordosten Sloweniens wurde die Studie als Planungshilfe herangezogen. Neben dem Sportunterricht an der Schule sollte die neue Anlage auch als regionales Sportzentrum für die zahlreichen dort betriebenen Sportarten in der Gemeinde dienen. Dieses Pilotprojekt sollte durch seinen richtungweisenden Charakter die Möglichkeiten für einen energieeffizienten Sportstättenbau aufzeigen. Die Entwicklung der energetischen Konzeption erfolgte mittels eines analytischen Prozesses der Optimierung eines virtuellen Modells. Untersuchungen des Modells durch dynamisch-thermische Simulationen, Tageslichtsimulationen und CFD-Simulationen wurden durchgeführt. Neben der Erreichung einer hohen energetischen Performance wurden neuartige Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt. Eine Bewertung der Gesamtenergieeffizienz erfolgt durch die Ermittlung des Energiebedarfs bei Beachtung von Behaglichkeitskriterien.

 

Laufzeit

Juli 2007 - Dezember 2007

 

Veröffentlichungen

Ampenberger A.: „Sporthalle der Zukunft in Puconci. Konzeptstudie für eine energieeffiziente Sporthalle“, Graz 2007

PDF

copyright - Institut für Gebäude und Energie, TU Graz, 2020

Impressum